# URGENTLY necessary relevant SOLUTIONS to the problems of industrial production - reduce CO2, and the steel and concrete requirements by 90%! Find out here what is possibile for future-proof & environmentally productions. 

 

~       ~       ~       ~       ~       ~    

 

DRINGEND notwendige LÖSUNGEN zu den Problemen industrieller Produktion - reduzieren CO2 Emission und den Stahl- und Betonbedarf um 90%! Erfahren Sie hier, was sich an zukunftsfähigen & umweltrelevanten Produktionen anbietet. 

 

# at the end of this text in english 

 

Als klimaneutrale Energieoptionen werden vermutlich bald nur noch Geo- und Solarthermie, Wind- und Wasserkraft sowie Biogas und Solarfolieneinsatz ökologisch zulässig sein.

Auf atomare-, fossile-, Kobalt- und Litium-Nutzung muss dann - trotz der hohen, gebotenen Energiedichte - verzichtet werden.

 

Warum?  Weil Verkehr und Globalwirtschaft ebenso wie Chemie und Turbo-Landwirtschaft wegen mehrerer zusammentreffender Faktoren unter Druck geraten werden und die bisherigen Strukturen einen ungewöhnlichen Einbruch erleiden.

Deswegen sollen und werden auch die hier gebotenen Lösungen zum Zuge kommen.

Dies ist meine seit zwei Jahrzehnten verbreitete Vision, die über unser irdisches Dasein mit-entscheidet und wegen dem wachsenden Leidensdruck baldige Umsetzungen finden dürften.

Es kommen ja auch die gewohnten Abläufe innerhalb der Kapitalstrukturen in die selben Turbulenzen wie unser weltweites Klima - und dies bereinigt all das was eigentlich zuviel ist -  eröffnet aber auch Einsicht und Wege zu dem hin, an was es uns und auch anderen mangelt.

 

Politik und Finanzwelten können da nur nachfolgen und zustimmen, da auch diese Gruppen auf dem selben gemeinsamen Lebensbaum wohnen wollen. 

Allerdings braucht es weiterhin den Einsatz sämtlicher entsprechender NGOs, Umweltschützer und Forschung Treibender.

 

Dann erst wird das natürliche Gut-sein im Menschen zu seiner Entfaltung kommen und einer breiten Zufriedenheit Raum geben.

Obwohl ich eher ein Hasenfuß bin, muss ich dennoch, wie einst Jona in Ninive warnen. All die militärische Stärke und HiTec-Equipments werden wirkungslos sein - im Angesicht des totalen Abgrunds. Ziehen wir also die Notbremse - jetzt! Not lehrt uns beten. Nur dieses Vertrauen kann da helfen und zieht angemessenes Tun nach sich.

  

Eigentlich kann diese Welt - aus eigener Anstrengung heraus - dennoch nur rettungslos verloren gehen.

Doch dann kommt EINER!  Sein Name lautet Jesus - das heißt Retter. Er lehrt uns - wir brauchen einander & wir brauchen Christus.

 

Wien am 19. Juni 2020                                                          www.tubewaysolar.at

 

 #       #       #       #

 

#  The only climate-neutral energy options that will probably soon be ecologically permissible are geothermal and solar thermal energy, wind and water power and the use of biogas and solar film. 

The use of nuclear, fossil, cobalt and lithium will then have to be avoided - despite the high energy density required.

 

Why?  Because transport and the global economy as well as chemicals and turbo agriculture will come under pressure due to several coinciding factors and the existing structures will suffer an unusual collapse.

This is why the solutions offered here should and will be implemented.

This is the vision I have been sharing for two decades, a vision that has a decisive influence on our earthly existence and which is being implemented because of the growing pressure of suffering.

 

After all, the usual processes within capital structures are also experiencing the same turbulence as our global climate - and this eliminates everything that is actually too much. 

Politicians and the financial world can only follow and agree, because this group also wants to live on the same common tree of life. 

However, the commitment of all the relevant NGOs, environmentalists and researchers is still needed, but also opens insight and ways to what we and others are lacking.

 

Only then will the natural goodness in human beings be able to unfold and give room to a broad satisfaction.

Although I am rather a rabbit's foot, I must still warn you, as Jonah once did in Nineveh. All the military strength and HiTec equipment will be ineffective - in the face of the total abyss. So let us pull the emergency brake - now! Necessity teaches us to pray. Only this trust can save us and leads to appropriate action.

 

Actually, this world - out of its own efforts - can nevertheless only be hopelessly lost. But then comes ONE!  His name is Jesus - that means savior. He teaches us - we need each other & we need Christ.

 

Vienna on 19 June 2020                                                   www.tubewaysolar.at

 

#     #     #

 

Dass der Mensch einen maßgeblichen Anteil an den klimatischen Veränderungen, an der Ressourcenknappheit, am Artensterben und an der Verschmutzung der Weltmeere hat, lässt sich nicht länger leugnen. Die Bevölkerung wie auch die verschiedenen Regierungen und Institutionen sind alarmiert - doch von einem Umdenken, einer klimaneutralen, umweltfreundlichen Wirtschaft sind wir noch weit entfernt.

In seinem Werk Visionen zu einer erweiterten Zukunft legt Michael Thalhammer eine ganze Reihe von Vorschlägen vor, um die Forderungen der Klimapolitik in die Tat umzusetzen. Seine lizenzfreien Erfindungen sind ein Angebot an Wirtschaft und Politik, jetzt zu handeln, jetzt neue Wege zu beschreiten und jetzt mit praktikablem Umwelt- und Klimaschutz zu beginnen.

Die Vorteile der Innovationen sind anschaulich und auch für technische Laien gut verständlich abgefasst. Gelegentliche Verweise auf den Schöpfergott sowie die religiösen Gemälde, Gedichte und Zitate erinnern den Leser daran, dass nachhaltiges Leben nur im Einklang mit der göttlichen Weltordnung möglich ist und dass die Schöpfung ein Geschenk Gottes ist, mit dem wir verantwortlich umgehen müssen.

 

 # It can no longer be denied that humans play a major role in climate change, resource scarcity, species extinction and pollution of the world's oceans. The population as well as the various governments and institutions are alarmed - but we are still a long way from a rethink, a climate-neutral, environmentally friendly economy.

 

In his work Visions to an Extended Future, Michael Thalhammer presents a whole range of proposals to turn the demands of climate policy into reality. His royalty-free inventions are an offer to business and politics to act now, to tread new paths now and to start now with practicable environmental and climate protection.

 

The advantages of the inventions are clearly written and easy to understand even for technical laymen. Occasional references to the Creator God as well as religious paintings, poems and quotations remind the reader that sustainable life is only possible in harmony with the divine world order and that creation is a gift from God with which we must deal responsibly.

 

You and every Company can these approaches  expand to an product line of its trademark. No patents - no strict conditions. 

 

 ~   ~   ~   ~

  

Sie und jede Firma können diese Ansätze zu einer Produktlinie Ihrer Marke ausbauen. Keine Patente, keine strikten Bedingungen. 

      

          - - - - - - -  

 

# Why patent-free?

Reduced flows of money and goods are happening globally - shrinking to the regionally possible. Previous megastructures are giving way to the change in values of the ~ 8 billion majority, the turbulent climate and the general shortage of other opportunities. A lot of it is completely absurd - also because self-thinking and competition thinking will make way for a general >WE<.

Warum patentfrei? 

Global vollziehen sich gerade reduzierte Geld- und Warenströme; sie schrumpfen auf das Regionale. Bisherige Megastrukturen weichen dem Wertewandel der ~ 8 Milliarden-Menschheit, im turbulenten Klima und der allgemeinen Verknappung weiterer Möglichkeiten. Vieles führt sich nun selbst ad-absurdum - auch, weil das Ich- und Konkurrenzdenken einem allgemeinen >WIR< Platz machen wird.

  

 - - - - - - - - -

 

 

# I ask all those who want NO more to be informed of activities of TubeWay solar to send an email with the subject "unsubscribe". 

 

Falls Sie NICHT mehr über Aktivitäten von TubeWaySolar informiert werden wollen, um eine eMail mit dem Betreff "unsubscribe".

         

 

  - - - - - - - -   

 

 

e-mail:  

thalhammerm@yahoo.de

  

Skype: michael.th3

 

Tel. +43(1)9195724,  Austria       

 

See too my site:

www.wirundunserklima.jimdo